Rohstoffe Optionen Handel im Zeitalter von Dodd-Frank

Rohstoffe Optionen Handel im Zeitalter von Dodd-Frank

US-binäre Rohstoffe Optionen Händler wurden seit der Umsetzung der Dodd-Frank Gesetzgebung im vergangenen Jahr gestört. Ab Juli 2011 begannen binäre Optionsstandorte, ihre Geschäfte abzuschließen, wobei der letzte Vertrag zum Jahresende offline ging. Heute haben US-Investoren einige Alternativen im Rohstoffbereich. Hier sehen wir, wie Dodd-Frank verändert, wie Verträge gehandelt werden und was Händler tun, um weiter zu investieren und Geld verdienen mit binären Rohstoffen Optionen.

Dodd-Frank schließt Orderausführung ab

Viele US-Investoren in Binärdateien wurden im vergangenen Jahr vom Wächter abgehalten, als ihre Broker ihre Positionen auf ihren bevorzugten Edelmetallen wie Gold, Silber, Platin und Kupfer ablegten. Ebenso staked Investoren waren diejenigen, die im Forex-Raum. Was war die gemeinsame Ursache für ihre plötzliche Unfähigkeit, ihre Lieblings-Assets zu handeln? Leider war die aktienkauf.net gemeinsame Sache spezifische Klauseln in der Finanzgesetzgebung, die das Orderrouting auf dem Back-End der Verträge verhinderten. Während keine besonderen Gesetze oder Regelungen verboten den Verkauf dieser Wertpapiere, waren Makler nicht mehr in der Lage, ordnungsgemäß Routen für diese Futures-Verträge. Infolgedessen mussten die Makler (eins nach dem anderen) keine Verträge abschließen, da ihre Back-End-Handelspartner nicht mehr in der Lage waren, Aufträge für sie zu leiten.

Binäre Handelsaktivitäten

US-Einwohner links aus dem Markt

Es war nicht lange her, dass ein großer Market Maker in den Binär-Raum zusammengefaltet Shop, nach Quellen auf der CBOE in Chicago. Zwar gibt es keine konkreten Hinweise darauf, warum der Market Maker die Geschäfte in dem Raum, in dem das Timing der Stilllegung (kurz nach der Einleitung der Dodd-Frank-Regeln im April 2011) eingestellt wurde, wahrscheinlich nicht zufällig eingestellt hat. Andere Unternehmen blieben offen für die Wirtschaft jedoch – so dass zumindest einige binäre Handelsaktivitäten bis zum Ende des Jahres 2011. Sobald das letzte Unternehmen seine Türen geschlossen, um US-Einwohner aktienkauf.net/aktiendepot/ die einzige bekannte Alternative zu der Zeit war es, eine Off-Shore-Partnerschaft zu bilden oder zu etablieren Residency Außerhalb der Vereinigten Staaten. Failing, dass die Forex und Rohstoffe Optionen Handel Raum für US-Bürger geschlossen wurde.

Führer im binären Handelsplatz

Händler Erwarten Regeln Klarstellung

Wie bereits erwähnt, war die Mühe für US-Bürger, die mit Forex- oder Warenoptionsverträgen handeln wollten, nicht das ausgesprochene Verbot der Praxis, sondern nur die Unfähigkeit ihrer Makler, Aufträge legal zu befehlen. Wie viele finanziell verwandte Gesetze, sind viele der Details der Implementierung, die Regulierungsbehörden (wie die SEC) zu schreiben und zu aktienkauf.net/depot-vergleich/ implementieren – mit Zeit für Kommentare von der Öffentlichkeit und interessierten Parteien überlassen. Viele der Führer im binären Handelsplatz beabsichtigen vollständig, Vermögenswerte wieder an US-Bewohner anzubieten, sobald die Regeln abgeschlossen sind – oder das Gesetz wird ganz oder teilweise aufgehoben.

In der Zwischenzeit ein Weg US-Bewohner wurden ruhig in der Lage, aktiv zu halten, Geld zu verdienen mit binären Rohstoffen Optionen ist über ein alternatives Asset namens ein Paar Option. In unserer Bestandsaufnahme beschreiben wir ausführlich, welche Vermögenswerte dem Handel zur Verfügung stehen, was diese relativ neuen Investitionen sind und wie sie sich auf traditionelle binäre Verträge beziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.